RAU | INTERIM News

11 Apr, 2018 / Netzwerktreffen

Meeting Mittelstand BVMW

Am 09.04.18 waren wir im Rahmen unserer  BVWM Mitgliedschaft  zu Gast in Köln bei GREVEN Medien. Ein äußerst spannender Netzwerkabend mit interessanten Vorträgen und spannenden Gesprächen:

Agenda:
18:00 Uhr Eintreffen der Gäste
18:30 Uhr Begrüßung Margit Schmitz, BVMW & Patrick Hünemohr, GREVEN Medien
18:45 Uhr Vortrag Michael Buttgereit
19:15 Uhr Vortrag Dr. Stefan Frädrich
19:45 Uhr Get-together mit kleinem Imbiss 

Insbesondere der Vortrag von Herrn Buttgereit (die guten Botschafter) war aufschlussreich und anregend: Unsere Vorstellungskraft begrenzt oder ermöglicht die Gestaltungsmöglichkeiten der Welt, ergo: unsere Denkmodelle bestimmen unsere Möglichkeiten. Und unsere Paradigmen begrenzen uns. Was heißt das? Warum sind unsere Denkmodelle so robust? Weil sie

  • Durch Erziehung kommen
  • Durch Erfahrung bestätigt werden
  • Durch Bildungsprogramme übernommen werden
  • Durch Lobbyisten geschützt werden
  • Von allen so gesehen werden
  • Und Alternativen fehlen

Daraus folgt, dass die Erde ist eine Scheibe ist und der Mensch nicht fliegen kann. So lange, bis Kopernikus Ptolemäus ablöste und Otto Lilienthal kam. Disruptive Charaktere sozusagen. Die gerade heute mehr denn je gebraucht werden.

Außerdem ist eine der großen Herausforderungen von uns Menschen, dass wir nicht linear denken können. Oder nur sehr schwer. Wir denken vom Jetzt in die Zukunft. Ob das reicht wird sich zeigen. Dies hat unter anderem auch dazu geführt, dass Carl Benz bei seinem ersten Auto über dem Vorderrad noch einen Nippel angebracht hat, an dem die (imaginäre) Pferdeachse angehängt hätte werden können. Völlig unnötig, aber es wurde mitgedacht...Interessant. Siehe das Photo.

Insofern: Wir haben alle keine Vorstellung davon, wie wir uns in Zukunft fortbewegen werden.

Geschweige denn, wie wir uns ernähren werden und wie die Nahrungsmittelindustrie in einigen Jahren aussehen und welche Lösungen sie anbieten wird.Spannende Zukunft!!