RAU INTERIM News

Ärzte ohne Grenzen – Rückblick 2020 01 Dec 2020 / Öffentlichkeitsarbeit

Ärzte ohne Grenzen – Rückblick 2020

In diesem Jahr 2020 war ganz viel anders! Klima-Krise, Flüchtlings-Krise, Covid-Krise, politische Unklarheiten auf der ganzen Welt sowie eine unruhige Wirtschaft mit verunsicherten Kunden, Märkten und Managern. Eine Veränderung sozialer Gewohnheiten ist eingetreten, Menschen geben sich nicht mehr die Hand. Video-Konferenzen und Home-Office setzen sich durch. Die Politik in Deutschland wird weitgehend geschätzt, das Primat des Staates ist stärker hervorgetreten und die Ränder unseres politischen Spektrums wurden weniger gehört. Neben all den Hiobsbotschaften gab 2020 also auch viel Grund für einen positiven Blick in die Zukunft. Und für einen positiven Blick in die Zukunft braucht es immer auch Menschen und Organisationen, die dafür kämpfen, Herausforderungen in Chancen umzumünzen. Oder, um es einmal klar zu formulieren: Es braucht Menschen und Organisationen, die sich kümmern und die dahin gehen, wo es stinkt. Wo es schwierig ist, wo das Leid ist, und wo es wahrlich nicht bequem und manchmal sogar richtiggehend gefährlich ist.

Wer macht das heutzutage noch?

Aus unserer Sicht die Ärzte ohne Grenzen! Und daher unterstützen wir im Jahr 2020 zum dritten Mal in Folge diese herausragende humanitäre Organisation mit einer Weihnachtsspende. Trotz all der geschilderten Krisen waren wir von Rau Interim im 6. Jahr unserer Geschäftstätigkeit außerordentlich erfolgreich, unsere Arbeit im Interim Management auf Augenhöhe für die Lebensmittelindustrie wird sehr gut wahr- und angenommen. Wir sind super dankbar für die tollen Feedbacks unserer Kunden und „unserer“ Manager. Dafür machen wir den Job: Für klasse Lösungen und für eine „bessere / effizientere“ (wirtschaftliche) Welt der Kunden, der Manager und uns.

Und damit eine mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnete Organisation ihre Arbeit für eine bessere Welt noch effizienter machen kann, braucht es Geld. Und daher unterstützen wir sehr gern!! Tun Sie es auch! Vergessen Sie Weihnachtskarten, die in Zeiten der Pandemie ohnehin niemand liest, weil alle im Home-Office sitzen! Spenden Sie! Haben wir auch gemacht. Insbesondere jetzt in der vor uns liegenden Vorweihnachtszeit ist es eine gute Zeit, etwas zurückzugeben.

Und an euch von Ärzte ohne Grenzen: bitte weitermachen!!! Aus unserer Sicht macht ihr einen Unterschied! Das muss auch einmal deutlich und coram publico gesagt sein! DANKE und weiter so!